Spenden

Helfen Sie, damit wir helfen können
Unterstützen Sie die Alters- und Demenzforschung mit Ihrer Spende

Wir freuen uns, wenn Sie uns und unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen möchten.
Damit tun Sie Gutes und können gleichzeitig auch noch Steuervorteile in Anspruch nehmen.
Ihre Spende können Sie im Bereich der Sonderausgaben bei der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens abziehen und so Ihre Steuerlast reduzieren.
Dies ist bis zu einem Höchstbetrag von bis zu 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte möglich.
Auch Unternehmen haben die Möglichkeit Spenden geltend zu machen.
Hier liegt der Höchstbetrag bei vier Promille der Summe der gesamten Umsätze und der im Kalenderjahr aufgewendeten Löhne und Gehälter.

Gemäß § 50 Absatz 2 der Einkommensteuer-Durchführungsverordnung (EStDV) ist bei Spenden bis 200 Euro (Kleinspenden) ab dem 01.01.2013 aufgrund der „Verordnung zum Erlass und zur Änderung steuerlicher Verordnungen" anstelle der herkömmlichen Spendenbestätigung (nach amtlichem Muster) der vereinfachte Spendennachweis zugelassen.
Damit reicht die Vorlage des Kontoauszugs oder der PC-Ausdruck der betreffenden Online-Überweisung schon aus, um den Spendenabzug beim Finanzamt geltend zu machen.

Bei größeren Spendenbeträgen erhalten Sie selbstverständlich von uns eine Spendenbescheinigung zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt.
Hierfür möchten wir Sie bitten, uns Ihre Adresse zukommen zu lassen.

Bitte spenden Sie auf folgendes Konto:

Brandau-Laibach-Stiftung

Commerzbank Köln
IBAN: DE40 3704 0044 0503 5050 00
BIC: COBADEFFXXX

Commerzbank Köln
Konto Nr. 530 50 50
BLZ 370 800 40

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!